Google straft Webseiten ohne mobile Version ab

, ,

Betreiber von nicht für Mobilgeräte optimierten Websites (responsive Design, mobile Design oder APP) werden ab morgen bei der Google-Suche abgestraft.
Rund ein Drittel aller Suchanfragen bei Google erfolgt mittlerweile über mobile Endgeräte wie Tablet-PCs und Smartphones. Auf diesen Trend richtet sich der Suchmaschinen-Riese Google nun zunehmend aus. Im vergangenen Jahr wurden für mobile Geräte optimierte Sites in der mobilen Google-Suche hervorgehoben. Ab morgen tritt ein neuer Algorithmus in Kraft, der all diejenigen Webmaster abstraft, die ihre Seite nicht für die Darstellung auf kleineren Bildschirmen optimiert haben.
Testen ob die eigene Seite den Ansprüchen von Google entspricht kann man hier:
https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly

Ansonsten bieten wir fertige und individuelle responsive Templates für xt:Commerce und Modified Shop an.

Sicherheitsupdate xt:Commerce 4.2.00, 4.1.10 & 4.1.00

m Rahmen des Sicherheitspatches, der vor einigen Wochen für die Version 4.1.00 veröffentlicht wurde, wurde die Software auf weitere sicherheitsrelevante Aspekte überprüft. Bei diesen Prüfungen wurden leider Stellen im System identifiziert, die eine SQL-Injection theoretisch zulassen.

Xt:Commerce hat umgehend Initiative ergriffen und beschlossen, alle SQL-Abfragen der Software auf eine andere Technik der Abfrage abzuändern (Prepared Statements). Diese Technik verhindert eine SQL-Injection bei Funktionalitäten des Shops und bei Reseller-Erweiterungen. Bisher liegen uns keine Hinweise vor, dass diese SQL-Injection-Lücke tatsächlich jemals ausgenutzt wurde.

xt:Commerce empfielt Ihnen jedoch, zeitnah die Service-Packs in Ihr System einzuspielen:

New oder Sale Overlay über Artikelbilder

Wenn man im normalen Produktlisting bei xt:commerce VEYTON einzelne Artikel hervorheben will kann man die mit kleinen Overlay Bilder (Ribbons) markieren und Sie fallen besser auf.
Dazu erstellt man erst einmal passen Bilder (Ribbons) mit dem Text New, Sale, Neu, Angebote oder Special.
Danach kann man in der Datei product_listing_v1.html folgenden Code an gewünschter Stelle einfügen:

{if $module_data.flag_has_specials}
<img src="{$tpl_url_path}/img/ribbon-special.png" alt="" />;
{/if}
{if $module_data.date_available!=''}
<img src="{$tpl_url_path}/img/ribbon-new.png" alt="" />
{/if}

Das ganze sollte innerhalb eine relativ positionierten Div Layer geschen. Danach kann man die Grafiken in der stylesheet.css absolute positionieren.

z.B.:

.ribbon { position:absolute; z-index:2; right:0px; top:0px; }

Das Ganze kann dann so aussehen:

ribbon